Manuelle Therapie
physiotherapie, physio, magdeburg, md, sport, sporttherapie, taping, kinesio, manuell, manuelle, therapie, arzt, therapeut, physiotherapeut, krankengymnastik, rücken, schmerzen, lymphdrainage, KGG, MTT, ultraschall, elektrotherapie, lichttherapie, migräne, massage, fango
16025
page-template-default,page,page-id-16025,page-child,parent-pageid-15794,bridge-core-1.0.4,qode-listing-2.0,qode-news-2.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Manuelle Therapie

In der Physiotherapie spielt die Manuelle Therapie eine wichtige Rolle. Hierbei werden spezielle Handgriffe angewandt, die zum einen zur Linderung von Schmerzen genutzt werden, und zum anderen Bewegungseinschränkungen verbessert.

 

Sie wird nicht nur bei der Behandlung von Funktionsstörungen eingesetzt, sondern dient zudem auch durch ihre umfängliche Anamnese und Befundung zur Diagnosestellung.

 

Bei der Manuelle Therapie bedient man sich spezieller Grifftechniken, welche sowohl zur Schmerzlinderung, als auch zur Mobilisation von Gelenken und Wirbelsäulenabschnitten eingesetzt werden.

... die Ursache, nicht das Symptom ...

Auch die Muskulatur wird durch Weichteiltechniken mit verschiedenen Entspannungs – und Dehnübungen behandelt.

Dadurch wird das neu gewonnene Gelenkspiel, d.h. die größere Beweglichkeit im Gelenk, an die neue Bewegungssituation angepasst.

Alle Techniken finden sowohl bei Funktionsstörungen an den Extremitätengelenken, als auch an den Gelenken der Wirbelsäule ihre Anwendung.

Indikationen sind Defizite an den Gelenken, Bewegungseinschränkungen jeglicher Art, arthrotische Zustände, sowie Störungen der Hörfähigkeit (z.B. Tinitus) und des Kiefers.

Manuelle Therapie (25 Min)