CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion
physiotherapie, physio, magdeburg, md, sport, sporttherapie, taping, kinesio, manuell, manuelle, therapie, arzt, therapeut, physiotherapeut, krankengymnastik, rücken, schmerzen, lymphdrainage, KGG, MTT, ultraschall, elektrotherapie, lichttherapie, migräne, massage, fango
17117
post-template-default,single,single-post,postid-17117,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,qode-listing-2.0,qode-news-2.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-22.3,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion

Unser Ziel ist es uns stets besser zu machen. Vier unserer Kollegen haben sich auf dem Gebiet der CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion weitergebildet. Wir können nun Patienten mit Kiefergelenksproblemen spezifisch behandeln. Diese Behandlungsmöglichkeiten werden vom Zahnarzt oder Kieferorthopäden verordnet. In Zusammenarbeit mit den Fachärzten werden Behandlungsstrategie, Behandlungsplanung, sowie Einbeziehung adäquater Hilfsmittel, z. B. Aufbissschienen, erarbeitet. Bei Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung. Euer PHYSOS-Team.