FAQ
physiotherapie, physio, magdeburg, md, sport, sporttherapie, taping, kinesio, manuell, manuelle, therapie, arzt, therapeut, physiotherapeut, krankengymnastik, rücken, schmerzen, lymphdrainage, KGG, MTT, ultraschall, elektrotherapie, lichttherapie, migräne, massage, fango
17421
page-template-default,page,page-id-17421,bridge-core-3.0.4,qode-listing-2.0,qode-news-2.0.1,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-29.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-17313
 

FAQ

 

F#1

„Benötige ich eine ärztliche Verordnung?“

A#1

„Eine Behandlung ist ohne ärtztl. Verordnung mgl.!!! Ihnen wird eine Privatrechnung gestellt, die sie steuerl. geltend machen können!“

 

_

 

F#2

„Wie schnell erhalte ich einen Termin bei Ihnen?“

A#2

„In Abhängigkeit vom Heilmittel und der freien Kapazitäten der Therapeuten, bieten wir Ihnen zeitnah einen Termin an!“

 

_

 

F#3

„Muss ich zu meiner Verordnung (gesetzl. versichert) etwas hinzu zahlen?“

A#3

„JA, 10€ Rezeptgebühr + 10% des Bruttobehandlungspreises!!!“

 

_

 

F#4

„Kann die Behandlung unterbrochen werden?“

A#4

„JA, es gibt keine Unterbrechungsfristen, jedoch muss die Behandlung nach 3 Monaten abgeschlossen sein!“

 

_

 

F#5

„Bis wann muss das Rezept, nach dem Arztbesuch, eingelöst werden?

A#5

„Bis 28 Tage nach dem Ausstellungsdatum, muss das Rezept begonnen werden!“

 

_

 

F#6

„Was muss ich zur Behandlung mitbringen?“

A#6

„1x großes Handtuch, bequeme Kleidung, kurze Hose, kein Zeitdruck oder Stress, Gute Laune ☺︎

 

_

 

F#7

„Wie ist der Ablauf beim 1. Termin bei PHYSOS?“

A#7

„ 15 Min. vor Termin erscheinen, Ausfüllen der Patientenmappe (Behandlungsvertrag, AGB’s, etc.), 

1. Behandlungseinheit = Anamnese/Befund + individueller Behandlungsplan

(keine Behandlung!)“

 

_

 

F#8

„Sind Parkplätze vorhanden?“

A#8

„Parkplätze sind in den Seitenstraßen zu nutzen!“

 

_

 

F#9

„Ist ein Fahrstuhl vorhanden?“

A#9

„JA, ein Fahrstuhl ist vorhanden!“

 

_

 

F#10

„Ist die Praxis behindertengerecht ausgestattet?“

A#10

„JA, die Praxis ist behindertengerecht ausgestattet!“

 

_

 

F#11

„Kann ich die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus/Straßenbahn) nutzen?“

A#11

„JA,  die Haltestellen befinden sich direkt vor der Praxis!“

 

_

 

F#12

„Wie sind die Behandlungszeiten?“

A#12

„Je nach Verordnung, i.d.R. im 30 Minutentakt (Brutto)! Incl. Unterschreiben, An-/Ausziehen, Behandlung, Dokumentation!!!“

 

_

 

F#13

„Wieviel Behandlungszeit steht mir als Patient zu?“

A#13

„Die Krankenkasse vergütet 15 Minuten Behandlungszeit – Ihnen stehen 15 Minuten Behandlung (Brutto!) zu!“

 

_

 

F#14

„Sind Hausbesuche möglich?

A#14

„JA, im Einzugsgebiet Stadtfeld/Ost, je nach Kapazität!“

 

_

 

F#15

„Gibt es Therapeuten – Wechsel?“

A#15

„Therapeutenwechsel wird nur im Falle von Urlaub/Krankheit, in Absprache geplant!“

 

_

 

F#16

„Welche Behandlungsmöglichkeiten habe ich?“

A#16

„MT, KG, KGG, KMT, MLD, D1,

US, ET, FDM, PIT, Migränetherapie“

 

_

 

F#17

„Wie kann ich einen Termin vereinbaren?“

A#17

„Per Mail, per Telefon, Per Internet, via Onlineformular, via Termine-Online, persönlich!“

 

_

 

F#18

„ Was muss ich als privat-versicherter Patient beachten?“

A#18

„Nach Erhalt der Honorarvereinbarung prüfen Sie vor der Behandlung, welchen Betrag die PKV übernimmt, und welcher Anteil von Ihnen getragen werden muss!“

 

_

 

F#19

„Ich bin Beihilfeempfänger, was muss ich bezahlen?“

A#19

„Die Beihilfesätze sind bei der Beihilfe zu erfragen, die Differenz zum Beihilfesatz + PKV-Anteil zur Honorarvereinbarung muss selbst getragen werden!“

 

_

 

F#20

„Was passiert, wenn ich zu spät zum Termin erscheine?“

A#20

„Die versäumte Zeit wird von der Behandlungszeit abgezogen.   Nach einer Wartezeit  von 15 Minuten wird die Behandlung abgebrochen.“

 

_

 

F#21

„Ist dieses ausführliche Gespräch (Anamnese/Befund/Aufklärung) in der 1. Behandlung immer notwendig Ist das wichtig?“

A#21

„JA, für einen Neupatienten ist es gesetzlich verpflichtend, und dient dem Therapeuten zur Erstellung der individuellen Behandlungsstrategie!“

 

_

 

F#22

„Muss ich alle meine 6 Behandlungstermine in Anspruch nehmen, oder kann ich die  Behandlung auch abbrechen?“

A#22

„Die Behandlung kann bei Beschwerdefreiheit abgebrochen werden. Das Rezept wird dann dementsprechend abgerechnet!