Leistungen
physiotherapie, physio, magdeburg, md, sport, sporttherapie, taping, kinesio, manuell, manuelle, therapie, arzt, therapeut, physiotherapeut, krankengymnastik, rücken, schmerzen, lymphdrainage, KGG, MTT, ultraschall, elektrotherapie, lichttherapie, migräne, massage, fango
15794
page-template-default,page,page-id-15794,page-parent,bridge-core-1.0.4,qode-listing-2.0,qode-news-2.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

LEISTUNGEN

Durch unsere langjährigen Erfahrungen in der Behandlung von orthopädischen, traumatologischen Erkrankungen und Sportverletzungen sowie durch die Kooperation mit Ärzten, Kliniken, Sanitätshäusern und  anderen Medizinunternehmen  können wir Ihnen ein ganzheitliches Behandlungskonzept anbieten.

In den Behandlungen sowie in der Zusammenarbeit und Kooperation arbeiten wir nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Individuelle Beratung und Behandlung  IB

Sie möchten an ihrer momentanen Situation etwas ändern?

Obgleich es die Entscheidung ist Sport zu treiben, noch etwas an ihrer Schmerzsituation zu verändern gilt, oder Sie möchten einfach unbeschwerter ihren Alltag entgegnen. All diese Dinge sollten gut vorbereitet sein!

 

Sie haben Fragen und möchten ihr Ziel endlich verwirklichen?!

Wir besprechen aus sportmedizinischer Sicht ihre Anliegen. Durch unsere langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet Sport und Therapie geben wir Ihnen einen grundlegenden Leitfaden wie Sie sich richtig auf ihr Ziel vorbereiten.

MANUELLE THERAPIE  MT

Bei der Manuelle Therapie bedient man sich spezieller Grifftechniken, welche sowohl zur Schmerzlinderung, als auch zur Mobilisation von Gelenken und Wirbelsäulenabschnitten eingesetzt werden.

 

Auch die Muskulatur wird durch Weichteiltechniken mit verschiedenen Entspannungs – und Dehnübungen behandelt.

KRANKENGYMNASTIK  KG

Die Krankengymnastik orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions – bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten. Sie nutzt primär die manuellen Fertigkeiten des Physiotherapeuten. Gegebenenfalls ergänzt durch natürliche physikalische Reize (wie z.B. Wärme, Kälte, u.a.).

MANUELLE LYMPHDRAINAGE  MLD

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte, rhythmische und effiziente Behandlungsmethode. Hierbei wird der Abfluss von Lymphflüssigkeit gefördert, Lymphstauungen und Ödeme reduziert und gleichzeitig die Gefäßmotorik der Lymphbahnen aktiviert. Dies ähnelt einem „Training“ der Klappen in den Lymphgefäßen und wird häufig als „Entstauungstherapie“ bezeichnet.

KLASSISCHE MASSAGETHERAPIE  KMT

Bei der Massagetherapie liegt das Augenmerk auf dem Bindegewebe und der Muskulatur. Verfestigtes Gewebe wird gezielt gelockert und die Durchblutung angeregt.

 

Hier verwenden wir ausschließlich Produkte der Firma PINO, welche gut hautverträglich sind.

KRANKENGYMNASTIK AM GERÄT  KGG

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE  MTT

Bei der Krankengymnastik am Gerät oder auch als Medizinische Trainingstherapie bezeichnet, geht es um ein gezieltes Aufbautraining unter therapeutischer Anleitung.

 

Der Therapeut schult hierbei den Patienten in der korrekten Durchführung gezielter Bewegungsübungen um akute oder chronische Verletzungen und Erkrankungen zu therapieren.

D1 Heilmittelkombination  D1

Die D1 Heilmittelkombination stellt eine Kombination aus mindestens 3 Heilmitteln dar.

Sie dient der Behandlung umfangreicher und komplexer Krankheits – und Schädigungsbilder. Daher wird sie auch gern als „Mini – Reha“ bezeichnet.

 

Folgende Heilmittel können hierbei miteinander kombiniert werden:

  • obligatorische Maßnahmen:
    • MT / KG / KGG / KMT
    • Wärme – oder Kältetherapie
    • Elektrotherapie
  • ergänzende Maßnahmen:
    • Hydroelektrische Voll – und Teilbäder
    • Traktion

Elektrotherapie  ET

Die Elektrotherapie stellt ein Teilgebiet der physikalischen Therapie dar. In der Elektrotherapie bedient man sich verschiedener Stromarten. Mit Hilfe unterschiedlicher Frequenzbereiche werden eine Vielzahl von Zell – und Nervenreaktionen hervorgerufen. Je nach Krankheitsbild wirkt der elektrische Strom z.B. schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, muskelkontrahierend als auch muskelentspannend.

ULTRASCHALL – THERAPIE  US

Die Ultraschalltherapie ist eine Anwendung, die zur Elektrotherapie zählt. Hierbei wird Strom in hochfrequente Schallwellen, sogenannte Ultraschallwellen umgewandelt.

Fango – / Wärmepackung  Fa

Eine Möglichkeit der Wärmetherapie stellt die Fango -/ Wärmepackung dar. Hierbei nutzen wir einen Wärmeträger, auf dem eine Naturmoorpackung gelegt wird.

 

Beides wird dann auf die schmerzende Körperregion aufgebracht. Die abgegebene Wärme und Mineralien aus dem Naturmoor fördern die Durchblutung von Haut und Muskulatur.

Schlingentischtherapie  ST

Der Therapieeinsatz des Schlingentisches ähnelt der Wirkungsweise der Extensionsliege. Hierbei werden mittels Schlingen, in welchen die betroffenen Körperregionen gelagert werden (z.B. Wirbelsäule, Kopf/Becken oder auch Extremitäten), entlastende Drücke und Züge ausgeübt. Die Impulse können sowohl passiv, als auch aktiv vom Behandler durchgeführt werden.

Kinesiotaping  KT

Bei einem Kinesiotape handelt es sich um eine Anlage eines elastischen Tape (ähnlich einem breiten Pflaster), welches Aufgrund der unterschiedlichen Anlagetechniken regulierend auf des muskuläre Gleichgewicht wirkt.

Lichttherapie  LT

Die Lichttherapie stellt einen besonderen Standpunkt in der ganzheitlichen Medizin dar. Eine Vielzahl von Erkrankungen können mit Hilfe der Lichttherapie eine Linderung oder Zustandsverbesserung erfahren.

 

Häufige Krankheitsbilder sind u.a. Depressionen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Neurodermitis oder auch Psoriasis.

Spezialmassagen  PM / ZFM / BGM

Unter Spezialmassagen haben wir die Massagetechniken zusammengefasst, die der Arzt aufgrund spezieller Diagnosen am häufigsten verordnet werden.

 

Ein Beispiel hierfür ist die Periostmassage. Diagnostiziert der Arzt bei einem Sportler eine Knochenhautreizung am Schienbein, aufgrund einer überlasteten Wadenmuskulatur, kann der Arzt eine Spezifizierung der Klassischen Massagetherapie vornehmen. Bei der Periostmassage wird mittels Finger/Daumen/Stab ein Druck und kreisende Bewegungen auf der Knochenhaut ausgeübt. Dies ist sehr schmerzhaft, wirkt hierbei aber durchblutungsfördernd, regt die Zeltregeneration an und löst Faszienverklebungen.

Faszientherapie  FT

Die Faszien und ihr System. Eng mit Knochen, Muskeln, Sehnen, Haut, Blut – und Lymphgefäßen verbunden, bilden sie das wohl wichtigste System im menschlichen Körper. Sie sind momentan ein viel diskutiertes Thema.

 

Jeder hat mittlerweile schon einmal davon gehört. In der Physiotherapie wissen wir schon lange um die Bedeutung und Funktionsweise dieses wichtigen „Organs“.

Schau Sie sich bei uns um. Wir haben eine 360° Tour durch unsere Räumlichkeiten vorbereitet…